VC AST

Alcatraz Swimming Team - Freizeitvolleyball

KEIN TRAINING vsl. bis 19.4.

Sämtliche Sportanlagen sind bis zum Ende der Osterferien geschlossen.
(Stand 18.03.2020)

Einen Satz abgegeben an HDP am 19.2.

Im 1. Satz fanden wir einfach nicht ins Spiel. Fehleranfällig, kraftlos und unbeweglich. Nach 15:25 Punkten war der Satz zu Ende. Glücklicherweise ging es nicht so weiter und wir fanden zu der Stärke zurück, die wir schon im Heimspiel gezeigt hatten. Wir revanchierten uns prompt mit einem 25:10. Der letzte Satz war zwar nicht mehr ganz so deutlich (25:17), aber der Sieg zeichnete sich schon früh ab.
Aufstellung:
. Sebastian  Klaus  Lisa
. Nicola  Chris  Richi
Coach: Eggi

AST besiegt HDP am 11.2.

Beim Einschlagen machte HDP noch einen starken Eindruck, aber kurze Zeit später merkte man, dass ein guter Angriff alleine nicht ausreicht, um ein Spiel zu gewinnen. Wir spielten zwar nicht überragend, aber solide und die Gäste hatten so ihre liebe Mühe, unsere Bälle in den Griff zu bekommen. Das Ergebnis zeichnete sich relativ schnell ab. Mit 25:13 und 25:14 war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet.
Aufstellung:
. Martin Eggi Lisa
. Nicola  Chris  Michi
Schiri: Richi
2. Schiri und Zahlenmeister: Olli, Bene, Benni
Verstärkung: Sabine, Klaus

3-Satz-Sieg über die Netzrollies am 21.1.

Wie schon beim Auswärtsspiel, haben wir im 1. Satz mit den Netzrollies kurzen Prozess gemacht. Nach 25:10 Bällen war es vorbei. Der 2. Satz fiel uns deutlich schwerer. Mit ineffektiven Angriffen, schwachen Blocks, Eigenfehlern und unglücklichen Punkten, brachten wir die Gäste ins Spiel. Plötzlich sah man, was sie eigentlich drauf haben und wir mussten den Satz mit 23:25 abgeben. Jetzt kam die Ersatzbank zum Einsatz und mit neuer Frische ans Werk. Mit Unterstützung durch ein paar Aufschlag- und Angriffsfehler der Gäste, schafften wir es, uns einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten und schließlich doch noch zum Sieg mit 25:18.
Aufstellung:
. Michi/Richi Sebastian Lisa
. Nicola/Ingrid Klaus Martin
Schiri: Chris
Verstärkung: Bene, Benni

Klares 2:0 gegen Hard Balls am 14.1.

Und ein weiterer Sieg! Wieder haben wir von Anfang an beherzt aufgespielt. Annahme und Stellen haben gepasst, druckvoller Angriff, wach in der Abwehr, nur die Blockarbeit hätte besser sein können. Aber es reichte problemlos zum 25:17.
Der jetzt neuerdings typische Durchhänger am Anfang des 2. Satzes war nur sehr kurz. Ein paar gute Aufschläge und wir übernahmen die Satzführung. Dass die Gäste jetzt eine schwächere Phase hatten, kam uns gerade gelegen. So konnten wir den 2. Satz sogar noch deutlicher mit 25:13 holen.
Aufstellung:
. Michi Sebastian Lisa
. Ingrid Chris Richi
Schiri: Klaus
Verstärkung: Sabine, Benedikt, Benni, Sebastian

2 Punkte gegen Interteam am 10.12.

Die Erfolgsserie geht weiter. Ganz AST-unlike sind wir gestartet wie die Feuerwehr. Sicheres und druckvolles Spiel von Anfang an. So macht Volleyball Spaß! Gut, für die Gegner wohl weniger. Sie hatten sich sicher ein anderes Ergebnis vorgestellt, als 25:9.
Jetzt einfach weiter so! Also “Start me up!” und – wir waren wie ausgetauscht. Unsicher, Aufschlagfehler, schlechte Annahme, kein Druck. Die Gäste nutzten dies und wurden stärker. Aber erneut ganz AST-unlike kämpften wir uns zuerst ran und gegen Ende des Satzes an ihnen vorbei zum 25:21. Gerade noch rechtzeitig!
Aufstellung:
. Sebastian Klaus Nicola
. Ingrid Chris Richi
Schiris: Eggi, Michi
An der Tafel: Lisa

2:0-Sieg gegen die Schampanias am 26.11.

Die Gäste waren gleich im guten Dutzend angereist und auch das Begrüßungsständchen war gut einstudiert. Aber der 1. Satz lief trotzdem besser für uns. Vor allem Eggi lieferte eine Aufschlagserie mit 3 Assen und brachte die Gäste dazu, beide Auszeiten zu nehmen. Dieser Vorsprung reichte uns dann locker bis zum 25:17.
Im 2. Satz war es dann schon deutlich enger. Unsere Sicherheit ließ stark nach und die Schampanias brachten sich mächtig in Stimmung mit lautstarker Unterstützung durch ihre Verstärkung. Aber wir ließen den Abstand nicht zu groß werden und konnten gegen Ende des Satzes in Führung gehen. Ein Aufschlagfehler brachte schließlich den ersehnten 25:23-Sieg.
Aufstellung:
. Olli Klaus Lisa
. Ingrid Chris Eggi
Schiri 1/2/Zähler: Richi/Martin/Michi
Fanmeile: Sebastian, Jacqueline

Keine Gnade mit den Netzrollies am 11.11.

Obwohl Sankt-Martins-Tag, kannte AST keine Gnade. Wir spielten richtig gut. Die Gastgeber hatten keine Chance. Gute Annahme, die Bälle von den Stellerinnen sicher und gut verteilt, Angriffe mit genügend Druck, um die Gegner in Bedrängnis zu bringen. Auch die Feldabwehr stand und Aufschlagfehler gab es so gut wie keine. Ergebnis: 25:8 25:11.
Aufstellung:
. Sebastian/Eggi Eggi/Klaus Nicola
. Ingrid Chris Richi

16tes Westparkturnier

Platz 6 von 7 – immerhin nicht Letzter 🙂

Michi war auch dabei!

Beschämendes 0:2 gegen Big Bang am 15.10.

Um es kurz zu machen: Des war nix! 13:25 und 16:25. Also am besten abhaken und schnell vergessen.
Aufstellung:
.  Michi Klaus Nicola
.  Lisa Eggi Olli/Richi
Schiris: Richi/Olli

« Ältere Beiträge

© 2020 VC AST

Theme von Anders NorénHoch ↑