Im 1. Satz fanden wir einfach nicht ins Spiel. Fehleranfällig, kraftlos und unbeweglich. Nach 15:25 Punkten war der Satz zu Ende. Glücklicherweise ging es nicht so weiter und wir fanden zu der Stärke zurück, die wir schon im Heimspiel gezeigt hatten. Wir revanchierten uns prompt mit einem 25:10. Der letzte Satz war zwar nicht mehr ganz so deutlich (25:17), aber der Sieg zeichnete sich schon früh ab.
Aufstellung:
. Sebastian  Klaus  Lisa
. Nicola  Chris  Richi
Coach: Eggi